contact mini

Hinweisbubble InSitu Audiometrie und Sound Dynamix

Herausragendes Hörerlebnis – ohne Operationsrisiko
... speziell für Kinder, aber auch für Erwachsene!

Um Kindern mit einer Hörbeeinträchtigung eine rechtzeitige und adäquate Hörversorgung zu ermöglichen, hat BHM das contact mini als weltweit erstes digitales Miniatur-Knochenleitungshörsystem entwickelt. Vor allem bei Kindern ist eine rasche akustische Versorgung notwendig, da die Sprachentwicklung untrennbar mit dem Hörvermögen verbunden ist. Aber auch sportlich tätige Erwachsene mit Hörbeeinträchtigung nützen die Vorzüge von contact mini.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • keine Operation notwenig
  • optimale Versorgung
  • volle Bewegungsfreiheit
  • große Auswahl an Zubehör
  • einfach und unsichtbar in Kopfbedeckungen, Haarbändern/-reifen einzuarbeiten
  • Aufrüstbar mit induktivem Signaleingang (Telefonspule)

Konventionelle Hörsysteme oder chirurgische Eingriffe sind bei Kleinkindern oft kompliziert, belastend und erzielen oftmals nicht die gewünschten Ergebnisse. Mit contact mini kann Sprachentwicklung, sozialer Austausch und Verständigung ermöglicht und optimal unterstützt werden.
Vor allem bei Ohratresie (Atresia Auris) sowie Anomalien des Gehörgangs (Mikrotie, Anotien) empfiehlt sich dieses hochmoderne, aber absolut unkomplizierte und diskrete Produkt. Das kindgerechte Knochenleitungshörsystem, bestehend aus einem Elektronikgehäuse mit einem Miniatur-Vibrationshörer, überträgt den Schall durch direkten Kontakt auf den Kopf, wo er im Innenohr in einen Nervenreiz umgewandelt wird.

Kappen für contact mini
contact mini Hörgerät
Haarreifen für contact mini
Mädchen mit contact mini im Haarband

contact mini lässt sich in verschiedenste Kopfbedeckungen, Haarbänder und -reifen in buntem Design mit vielen Deko-Motiven einarbeiten.
Auch immer mehr Erwachsene entdecken die Vorzüge dieses Hörsystems:
Vor allem für Sportbegeisterte ist contact mini ein praktischer Begleiter z.B. beim Laufen oder Schifahren, lässt es sich doch bequem in Sportkappen sowie Schihelme integrieren.

Das contact mini ist als Versorgung bei folgenden Beeinträchtigungen empfohlen:

  • Deformiertem Außenohr
  • Aural Atresie
  • Operationsverbot
  • Franceschetti-Syndrom
  • Otitis Media (Mittelohrentzündung)
  • Luftleitungshörverlust
  • kombiniertem Hörverlust
  • Allergien

aber auch bei:

  • Bettlägerigkeit 
  • und bei allen Fällen, in denen andere Hörgeräte nicht verwendet werden können.

Das contact mini wird von namhaften Hörimplantat-Herstellern als Alternativ-Versorgung verwendet.

contact mini ist ein Qualitätsprodukt – „Made in Austria“.